Medizinstudium in Olsztyn

Studienabschluss: M.D. diploma (vollwertiger Universitätsabschluss)*
Studienbeginn: Oktober
Studiendauer: 6 Jahre (12 Semester)
Unterrichtssprache: Englisch
Studiengebühren: 6.800 Euro / Semester**
Einschreibegebühr: 580 Euro
Stipendien: Vergabe bei sehr guten Studienergebnissen

*Der Studienabschluss erlaubt die Beantragung einer Approbation in Deutschland und Gesamteuropa.

**Die Studiengebühren sind jeweils für 1 Jahr im Voraus zu zahlen. In Ausnahmefällen kann eine halbjährliche Zahlung (pro Semester) beantragt werden. In den Studiengebühren sind Betreuungskosten und Gebühren für Teile des klinischen Unterrichts und des Praktischen Jahres bereits enthalten.

Die deutschsprachige Vertretung für Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (German Students Office), ermöglicht den Studenten aus den o.g. Ländern das Ableisten von Praktika, sowie Teilen des Klinischen Unterrichts und des Praktischen Jahres in Deutschland.

Vor Ort in Olsztyn stellt das German Students Office einen persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung. Hier erhalten unsere Studenten Unterstützung bei allen Problemen oder Fragen des Alltages, auch außerhalb des Studiums.

Das Studienprogramm der Medizinischen Fakultät orientiert sich an internationalen Standards und modernen Lehrmethoden, und wurde mit dem Ziel entwickelt, neue vorklinische und klinische Bereiche zu schaffen, die einem systematischen Studienzeitplan zu Grunde liegen. Die theoretische medizinische Ausbildung dauert 3 Jahre. Klinische Klassen starten ab dem 1. Studienjahr. Der Unterricht findet größtenteils in kleinen Gruppen von 10 Studenten statt. Dabei wird sowohl an neu erbauten, als auch an etablierten Einrichtungen unterrichtet. Dies ermöglicht eine individuelle und intensive Lehrmethodik. Neben dem im Jahre 2009 gegründeten Universitätskrankenhaus gehören weitere regionale Krankenhäuser und Institute zu den klinischen Einheiten der Universität. Der Unterricht wird größtenteils von polnischen Dozenten abgehalten, regelmäßig gibt es aber auch Vorlesungen von internationalen Gastdozenten. Unterrichtssprache ist dabei stets Englisch.

Eine Übersicht über das Studienprogramm finden Sie hier.

Seit 2010 wird das Studium der Humanmedizin in englischer Sprache an der School of Medicine für internationale Studenten in modernen und angenehmen Seminarräumen angeboten. Unterstützt durch Gelder der Europäischen Union wurden neue Einrichtungen geschaffen, ausgestattet mit modernster Technik. So stehen zum Beispiel im Collegium Anatomicum, dem Sitz des Departments für Anatomie, sowie des Departments für Histologie und Embryologie, brandneue Geräte zur Diagnostik (CT und MRT) zur Verfügung. Im Department für Neurologie und Neurochirurgie ermöglicht das neu errichtete Stammzellen-Labor die wissenschaftliche Forschung auf höchstem internationalem Niveau. Weiterhin steht der Medizinischen Fakultät seit 2010 ein sehr gut ausgestattetes Molekulardiagnostik-Labor zur Verfügung.

Medizinstudenten der Universität können auf die umfangreiche Sammlung der Universitätsbibliothek zurückgreifen, die im Jahre 2007 neu eröffnet wurde und 500 Sitzplätze in Leseräumen, sowie 300 Plätze in Aufenthaltsräumen, Klassenräumen, und Arbeitsgruppenräumen bietet.

Auf dem über 200 Hektar großen Campus der Universität inmitten einer grünen Seenlandschaft gibt es mehrere Supermärkte und zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, z. B. Segelkurse und andere Wassersportangebote. Den internationalen Medizinstudenten steht ein neu erbautes und komplett ausgestattetes Wohnheim zur Verfügung, welches auch einen Shop im Eingangsbereich besitzt.

Die UWM wurde bereits zweimal als studentenfreundlichste Universität des Landes durch das Studentenparlament der Republik Polen ausgezeichnet und erreicht regelmäßig gute Evaluierungsergebnisse. Die Studenten der School of Medicine haben im Jahr 2012 den internationalen Anatomie-Wettbewerb „Goldenes Schulterblatt“ gewonnen.

Die Universität